Immobilienschätzer

Immobilienschätzer

Immobilienschätzer ermitteln den Verkehrswert von Liegenschaften. Immobilienschätzer ist eine Zweitausbildung.

Immobilienschätzer ist ein Beruf, der bautechnisches, juristisches, finanzmathematisches und ökonomisches Fachwissen verlangt. Immobilienschätzer wird man im Rahmen einer Zweitausbildung. Der Lehrgang erfolgt unter anderem an Fachhochschulen.

 

Wir, die Immo Glauser & Aebi AG, empfehlen uns als Verkehrswertschätzer. Wir sind spezialisiert auf die Schätzung von Immobilien aller Art

 

Link zu unserem Schätzungsangebot

 

 

Im Rahmen ihrer Ausbildung lernen Immobilienschätzer verschiedene Methoden zur Ermittlung des Wertes von Wohnhäusern, Gewerbeliegenschaften, Bauland und Baurechten. Im Fokus steht dabei die Ermittlung des Verkehrswertes, respektive des Marktwertes

 Alternativ zum Nachdiplomstudium an Fachhochschulen können sich Immobilienfachleute das als Immobilienschätzer geforderte Wissen auch an Privatschulen aneignen und zur Erlangung des Diploms eine eidgenössische Prüfung ablegen.

 

Andere Schätzungen

Neben den Verkehrswertschätzern gibt es auch Experten, die den Gebäudeversicherungswert und solche die den sogenannt amtlichen Wert einer Liegenschaft schätzen.  Diese beiden Werte sind nicht zu verwechseln mit dem Verkehrswert. Nur der Verkehrswert entspricht dem tatsächlichen Wert einer Gesamtliegenschaft.   Näheres zum amtlichen Wert und zum Gebäudeversicherungswert finden Sie in unserem Immobilienratgeber unter der entsprechenden Rubrik.