Die Eigenkapitalrendite ist die Rendite, die auf dem für die Liegenschaft eingesetzten Eigenkapital, nach Abzug der Liegenschaftskosten, der Rückstellungen und der Hypothekarzinsen erzielt werden kann. Die so berechnete Rendite kann jährlich über einen langen Zeithorizont unabhängig von Renovationen erzielt werden. Vorausgesetzt ist, dass die Hypothekarzinsen gleich bleiben. 

 

Eigenkapitalrenditen eignen sich nicht für den Direktvergleich verschiedener Liegenschaften, weil der Fremkapitalanteil und damit das Eigenkapital und die Hypothekarzinsen abhängig sind von der Strategie des Eigentümers.

 

Link zur Nettorendite

 

Link zur Bruttorendite

 

 

Link zu den Formeln und Erklärungen der Renditen.

Beschreibung