Was sind Immobilienschätzer?

Was sind Immobilienschätzer?

Jede Immobilien hat einen Verkehrswert. Aufgabe der Immobilienschätzer ist, diesen Wert zu ermitteln. Dazu sind Kenntnisse aus mehreren Fachgebieten notwendig.

Die Ausbildung von Immobilienschätzern erfolgt unter anderem an Fachhochschulen im Rahmen einer Zweitausbildung. Erforderlich sind bautechnische, juristische und finanzmathematische Fachkenntnisse. Oft sind Immobilienschätzer gleichzeitig Architekten, Bankfachleute oder Anwälte.

 

Wir, die Immo Glauser & Aebi AG, empfehlen uns als Immobilienschätzer. Wir sind spezialisiert auf Immobilienbewertungen von Liegenschaften aller Art: Vom Einfamilienhaus zur Eigentumswohnung bis hin zu Gewerbeliegenschaften.

 

Link zu unserem Angebot an Verkehrswertschätzungen

 

 

Oft werden Immobilienschätzer auch als Immobilienbewerter bezeichnet. Die Begriffe bedeuten das gleiche.


Im Rahmen ihrer Ausbildung lernen Immobilienschätzer verschiedene Methoden zur Ermittlung des Wertes von Wohnhäusern, Gewerbeliegenschaften, Bauland und Baurechten. Im Fokus steht dabei die Ermittlung des Verkehrswertes, respektive des Marktwertes. 


 

Andere Schätzungen

Neben den Verkehrswertschätzern gibt es auch Experten, die den Gebäudeversicherungswert und solche die den sogenannt amtlichen Wert einer Liegenschaft schätzen.  Diese beiden Werte sind nicht zu verwechseln mit dem Verkehrswert. Nur der Verkehrswert entspricht dem tatsächlichen Wert einer Gesamtliegenschaft.